banner_rechnungswesen

Informationssysteme

Unsere Informationssysteme liefern Ihnen genau die Informationen und Fakten, die Sie für die Steuerung und Planung Ihres Unternehmens benötigen.

  • Die EPM - Edition ist ein Informations- und Reporting-System zur Aufbereitung, Visualisierung und Analyse betriebswirtschaftlicher Unternehmensdaten. Als zentrales und ganzheitliches Informationssystem rundet EPM das PORTOLAN Standard-Reporting dort ab, wo es um mehrdimensionale Berichte und Ad-hoc-Abfragen geht, die auch vielfältig grafisch darzustellen sind. Ferner lassen sich mit der EPM-Edition auch Berichte erstellen, die neben dem Rechnungswesen auch Daten aus anderen ERP-Bereichen einbeziehen.

    EPM Enterprise Performance Management EPM Enterprise Performance Management

    Das PORTOLAN Rechnungswesen bietet als Datenlieferant für EPM eine Vielzahl von Datenpools
    wie z.B. offene Posten, Verkehrszahlen, Bilanz, Umsätze, etc.

    Mit der EPM - Edition erhält das Management frühzeitig Information über aktuelle Entwicklungen und Trends und erkennt schnell, wo eventuell Handlungsbedarf besteht. Das Frühwarnsystem ermöglicht eine kontinuierliche und systematische Überwachung von unternehmenskritischen Entwicklungen. Alle Reports sind mit dem EIP-Enterprise Information Portal auch über einen Web-Browser abrufbar.

    Weitere Informationen finden Sie hier:

    »PORTOLAN Business Intelligence (PDF, 240 KB)«

  • Das EVM Data Warehouse ist ein sog. Integrations-Layer zwischen der operativen Applikations-Datenbank und nachgelagerten Front-End-Systemen (z.B. MIS-Systeme, OLAP-Tools etc.). Sie können hier gezielt individuelle Informationen wie Kennzahlen und Auswertungskriterien (z.B. Kunde, Artikel, etc.) in variablen Datenstrukturen ablegen. Damit ist es sehr leicht, operative Controlling-Informationen in unternehmensweite Management-Informations-Systeme bzw. Berichts-Tools (z.B. Cognos, EIS, Hyperion, MS-Excel etc.) zu integrieren.

    Das Data Warehouse ist ein leistungsfähiger PORTOLAN-Baustein und bietet wesentliche Vorteile für alle, die nachgelagert zur EVM-Applikation zentrale Berichts- bzw. Informationssysteme einsetzen.

    Ihr Nutzen:

    • Integration von Daten aus unterschiedlich strukturierten und verteilten Datenbeständen, um eine globale Sicht auf die Quelldaten und damit übergreifende Auswertungen zu ermöglichen
    • Schnelle und flexible Verfügbarkeit von Berichten, Statistiken und Kennzahlen
    • Die dynamische und flexible Informationsgewinnung gewährleistet ein hohes Maß an Sicherheit, da nur die vom Anwender definierten Daten ins Data Warehouse übertragen werden
    • Die Ausprägung des EVM Data Warehouse erfolgt komplett durch gut strukturierte Dialoge,
      so dass ECP Key-User in der Lage sind, das EVM Data Warehouse schnell zur Verfügung zu stellen 

    Weitere Informationen finden Sie »PORTOLAN Data Warehouse (PDF, 600 KB)«

  • Das HABEL-DMS (Dokumentenmanagement-System) von PORTOLAN sichert und archiviert das gesamte Beleg- und Dokumentenaufkommen, und optimiert mit innovativen Instrumenten, wie der „Workflow“ oder der „Beleginterpretation“, die ganze Belegorganisation.

    Das DMS steuert den Belegfluss und übernimmt wesentliche Organisations-, Verteilungs- und Sicherheitsaufgaben eines Unternehmens. Dokumente können über die Beleginterpretation selbstständig vordefinierte Bearbeitungs-, Produktions- und Steuerungsprozesse auslösen. Mit dem DMS können Unternehmen durch intelligente und bewährte Lösungen die Effizienz, Flexibilität und Sicherheit in ihrer Organisation erheblich steigern.

    Das HABEL-DMS bringt Vorteile hinsichtlich...

    • ... Wirtschaftlichkeit
    • ... Effizienz
    • ... Flexibilität
    • ... Ordnung
    • ... Zeitersparnis
      PORTOLAN Dokumenten Management System

    Weitere Informationen finden Sie »PORTOLAN Dokumenten Management (PDF, 289 KB)«



Wir freuen uns über Ihre Anfrage.

Telefon+49 7062 919-225
EMail E-Mail schreiben
 
Webinar: EVM Mobile
10.12.2014, von Ihrem Arbeitsplatz aus
 
Wollen Sie persönlich und aktuell informiert werden?

Zur Anmeldung