Schnelle Einführung bei der Tetenal Gruppe

Tetenal entscheidet sich für Rechnungswesen von Portolan

Die Tetenal Unternehmensgruppe wurde im Jahr 1847 gegründet und steht heute auf zwei strategischen tetenal spa blogKonzernsäulen: Als Hersteller bietet Tetenal in den Aktivitätsfeldern Imaging, Agrar, Aqua und Health hochwertige chemische und kosmetische Spezialprodukte und Dienstleistungen auf den Gebieten der Bilderzeugung, der Wasseraufbereitung, der Gesundheit sowie dem Agrar- und Biogasbereich an. In seiner zweiten Konzernsäule ist Tetenal heute ein führender europäischer Markendistributor für Imaging- und Printinglösungen in der professionellen Bildausgabe.

Aus diesem Grund legte das Unternehmen bei der Auswahl einer neuen Rechnungswesen-Software hohen Wert auf Modernität und Flexibilität der Lösung. Ein weiterer Wunsch war ein Anbieter, der aus dem IBM System i Umfeld stammt und eine native Software für dieses System anbieten kann. Portolan konnte diese Anforderungen voll erfüllen. So entschied sich Tetenal für die komplette Portolan Produkt-Suite: Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Deckungsbeitragsrechnung, Kostenstellenrechnung, Kostenträgerrechnung und die Projektabrechnung.

Im Februar 2015 fand das Kick-Off für das Projekt statt. In abgestimmten Phasen wurden die einzelnen Module so eingeführt, dass der laufende Betrieb nicht unterbrochen wurde. Zusätzlich wurde ein eigenentwickeltes ERP-System angebunden. Hierbei haben wurden Schnittstellen für Faktura, Material und Fertigungsbelege geschaffen. Seit Juli 2015 arbeiten 5 Mitarbeiter im Rechnungswesen mit Portolan EVM.

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok