no-deal brexit portolan finanzbuchhaltung

Wie Sie in 7 Schritten das No-Deal Brexit Szenario in Portolan EVM abfangen

Änderungen in der EVM Finanzbuchhaltung & Auswirkungen auf das Meldewesen

Nach den letzten Nachrichten rund um das Brexit Drama gehen auch wir davon aus, dass es zu einer erneuten Verschiebung des Austrittstermins für Großbritannien kommt.

Sollte es zu einem No-Deal Brexit kommen, sind Sie mit unserem Leitfaden bestens gewappnet

Mit dem Leitfaden können Sie in 7 einfachen Schritten die notwendigen Änderungen in der Portolan EVM Finanzbuchhaltung vornehmen.

  • Schritt 1: Übersicht relevanter Steuerungstabellen, Stammdaten und Funktionen
  • Schritt 2: Belegerfassung, Prüfung, Umsatzsteueridentifikationsnummer bei Steuerfall deaktivieren
  • Schritt 3: Hauptbuchkonten der Personenkonten mit Unterteilung Inland/EU/Drittland

 Den kompletten 7-Schritte-Leitfaden können Sie weiter unten downloaden!

Support
Sollten Sie Fragen oder Unterstützungsbedarf haben, wenden Sie sich bitten an Ihren zuständigen Berater oder an unsere Helpline (CCC@PortolanCS.com). Wir unterstützen Sie gerne bei den notwendigen Anpassungen im System, wenn es zum No-Deal Brexit kommt. Diese Supportleistungen sind kostenpflichtig.

 

Download 7-Schritte-Leitfaden zum No-Deal Brexit

Nach der Eingabe Ihrer E-Mail Adresse erhalten Sie den Download-Link per E-Mail

Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzregelungen.

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok